Rundwanderung in Latemar

Eigentlich war an diesem Tag eine Wanderung zum Torre di Pisa geplant. Aber da wir am Morgen nur schwer aus dem Bett kamen, verzögerte sich damit alles und somit war es zeitlich nicht mehr möglich diese Wanderung zu machen. Daher planten wir in der Seilbahn (Stalimen-Gardone) auf dem Weg zur Mittelstation (Baita Gardone) auf 1640m um. Wir entschlossenen uns zu einer Rundwanderung in dem Skigebiet Latemar.

Blick auf das Latemar-Bergmassiv
Blick auf das Latemar-Bergmassiv

 

Von der Mittelstation aus nahmen wir nicht den Lift zum Feudo-Pass, sondern stiegen über den steilen ausgebauten Weg (Cinque Nazione) auf 2160m auf. Der Weg hat es in sich, innerhalb kurzer Zeit und Weg macht man viele Höhenmeter gut. Dies merkt man auch deutlich in den Waden. Auf dem Feudo-Pass angekommen hat man aber eine gute Aussicht auf die Umgebung und das Tal.

Berghütten
Berghütten
Alpenwiese
Alpenwiese
Blick auf Rifugio de Torre di Pisa
Blick auf Rifugio de Torre di Pisa

 

Am Berghang entlang kann man nun den Weg in Richtung der Liftstation Residenza nehmen mit ständiger Aussicht auf das Tal. Zahlreiche bunte Blumen säumen dabei die Wiesen der Berghänge. Dieser Lift ist Sommer nicht in Betrieb. Sodass es von der Liftstation aus weiter geht.

Alpenblume
Alpenblume
Blick in das Tal
Blick in das Tal
Alpenwiese
Alpenwiese

 

Ein schmaler Wanderweg führt nun zur Bergstation des Liftes Monte Agnello, dabei kann man das gesamte Ski-/Wandergebiet Latemar überblicken. Der Lift hat in den Sommermonaten immer eine Mittagspause von 12.00 – 14.00 Uhr. Diese Zeit kann beispielsweise nutzen um um den hinter der Bergstation liegenden Wanderweg zu erkunden. Dieser führt auf das Bergplateau und dann schlussendlich auf den Gipfel des Monte Agnello auf 2361m. 

Wanderweg zur Bergstation des Liftes Monte Agnello
Wanderweg zur Bergstation des Liftes Monte Agnello
Gras
Gras
Plateau des Monte Agnello
Plateau des Monte Agnello
Blick auf Gipfel des Monte Agnello
Blick auf Gipfel des Monte Agnello

 

Mit dem Lifte Monte Agnello geht es nun hinab nach Pampeago um gleich wieder den Lift Latemar zurück in das Ski-/Wandergebiet zu nehmen. Dies ist nötigt um das dazwischen liegenden Tal zu überwinden. 

Alpenwiese
Alpenwiese

 

Nun geht es von der Bergstation des Liftes Latemar über den Wanderweg 516 zurück zum Feudo-Pass und über die beiden Lifte gelangt man wieder zum Ausgangspunkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: