MARNUR Fußmassagegerät

▩ Verpackung ▩

Das Fußmassagegerät wird in einem großen und stabilen Pappkarton geliefert. Darin liegt es durch Styropor und einer Kunststofffolie geschützt um Beschädigungen während des Transportes zu vermeiden.

▩ Lieferumfang ▩

-Massagerät

– Netzteil

– Bedienungsanleitung

▩ Verarbeitung ▩

Das Fußmassagegerät ist qualitativ sehr hochwertig verarbeitet. Für sein Geld bekommt man bei diesem Produkt auch etwas Ordentliches.

Der Kunststoff sieht einwandfrei aus und weißt weder Kratzer noch Beschädigungen auf. Das Gerät steht auf robusten Gummifüßen auf dem Boden, welche ein herumrutschen verhindern.
Das Gerät ist robust und solide konzipiert, sodass ein Benutzen nicht zu einem Wackelakt oder fragilen Angelegenheit wird. Die Massageeinheiten sind fest verbaut, es ist nichts locker oder lose.
Die Stoffeinlagen sind schön weich weisen akkurat gezogene Nähte auf. Sie können durch einen Reißverschluss auch entfernt und gewaschen werden.

Von der Verarbeitung des Gerätes bin ich äußerst zufrieden.

▩ Benutzung ▩

Ich habe ab und zu mal Verspannungen in den Füßen bzw. sind sie auch nach einem langen Arbeitstag erschöpft. Bisher hat meine Freundin immer den Part des Masseurs übernommen, leider hat dies aber nicht immer eine Abhilfe geschaffen. In unserer Umgebung gibt es leider keine richtige Fußmassage und wenn sind diese immer extrem teuer. Aus diesem Grund habe ich mich für dieses Fußmassage gerät  entschieden. Es ist für mich das erste Gerät dieser Art, was ich benutze.

Die Inbetriebnahme des Gerätes ist denkbar einfach. Dazu brauch man sogar die Anleitung überhaupt nicht. Dazu stellt man das Gerät auf eine passende Unterlage (beispielsweise den Fußboden) und schließt dieses mit dem Netzkabel an den Strom an. Wir haben uns als Platz für das Gerät den Boden vor dem Sofa ausgesucht, sodass man bei der Benutzung auch gemütlich sitzen kann.

Bei dem Gerät sollte man keine „feine“ Fußmassage erwarten. Das Gerät massiert einem die Füße wie ein echter Masseur. Das Gerät hat dabei drei Intensitätsstufen: Die erste Stufe benutze ich an einem normal anstrengenden Tag und die 2. nach einem langen Arbeitstag. Die 3. Stufe benutze ich nicht, da diese schon sehr anstrengend wird. Außerdem stehen noch drei verschiedene Modi zur Verfügung, welche die Massage variieren. Auch eine Wärmefunktion steht noch zur Verfügung.

Die Massagerollen fühlen sich an als hätte tatsächlich jemand die Füße in den Händen und würde sie drücken und mit den Fingerkuppen massieren. Gepaart wird dies noch die Luftkissen, welche sich aufblähen und sich wieder zusammenziehen. Ich war beim ersten benutzen etwas unsicher, aber nun möchte ich das Gerät auch nicht mehr missen. Natürlich drückt es und knetet es wie verrückt und manchmal tut es fast ein bisschen weh, aber wenn man nach 15 Minuten die Füße aus dem Gerät holt, dann merkt man wie entspannt sie sind.

Schaltet  man das Gerät an dann massiert ein kreisender genoppter Boden, den gesamten Fuß von unten. von Oben drückt ein Luftkissen den Fuß feste nach unten. Auch an der Ferse ist irgendetwas eingebaut, das sich anfühlt als würde jemand fest um die Ferse packen. Man kann dieses Gerät wirklich mit einer professionellen Massage vergleichen.

Bei diesem Gerät sollte man sich nur im Klaren sein, dass es die Füße richtig anpackt und fest massiert.

▩▩ Fazit ▩▩

+ qualitativ hochwertige Verarbeitung

+ leichte Inbetriebnahme

+ einfache Bedienung

+ entspannte Füße nach der Massage

Advertisements