Klarstein Garfield

Bei uns im Haushalt gibt es einige Klarstein-Geräte, da diese doch recht günstig sind aber dennoch eine gewisse Qualität aufweisen.

Jetzt stand für die Vorratskammer ein Gefriertruhenkauf an. Für diesen Einsatzort benötige ich keinen technischen Schnickschnack und möchte auch nicht hunderte von Euro ausgeben. Aus diesem Grund habe ich mich wieder für Klarstein entschieden- und wurde wieder positiv überrascht.

Der Gefrierschrank sieht von außen mit der schwarzen Metalloptik sehr wertig aus, die Fächer sind geräumig. Er friert gut ein und ist seit ein paar Wochen im Dauereinsatz ohne Probleme. Er ist nicht unbedingt der Leiseste seiner Art, aber für mich okay (in Nebenraum, Tür steht immer offen).

Für den Preis darf man nicht zu viel erwarten, deswegen wird die Temperatur nur über eine Plastikschraube verstellt, es gibt keine Beleuchtung und keinen Alarm, wenn die Tür offensteht oder die Temperatur ansteigt. Aber – ganz ehrlich: die Temperatur wird 1x eingestellt – fertig. Die Tür fällt zu, wenn man sie loslässt – alles gut.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: