Fotografie Obst/Gemüse im Wasser

02_facebook 10_instagram 01_twitter 03_youtube 14_google+

Nachdem ich nun mein neues Blitzlicht habe, kann ich mich damit richtig austoben. Dafür habe ich heute ein kleines Aquarium aufgestellt und mit Wasser befüllt. Danach Kamera und Blitzlicht mittels Stativ ausgerichtet und schon konnte der „freie Fall“ ins Wasser losgehen.

 

Den richtigen Moment zu treffen die Kamera zusammen mit dem Blitz auszulösen, war am Ende gar nicht so schwer gewesen wie ich es mir vorgestellt habe.

Als Kamera Einstellungen habe ich gewählt:

Verschlusszeit: 1/200
Blende: 14
ISO: 100

Das Blitzlicht habe ich auf M 1/8 eingestellt.

Bei den Bildern mit den Zitrusfrüchten stellte sich gleich am Anfang ein kleines Problem dar. Bei diesen Früchten lösen sich kleine Häutchen ab, sodass das Wasser im Aquarium ziemlich oft gewechselt werden muss, gerade bei schwarzen Hintergrund. Dort empfiehlt sich ein Waschen der Fruchtscheiben vor Beginn. Außerdem sollte man die Glasscheiben des Aquariums nach jeden Wurf wieder trocknen, da dies sonst unschöne Flecken auf dem Fotos ergibt.

 

An sich benötigt man für solche Bilder nicht viel Equipment. Neben einer Spiegelreflexkamera, einem Blitzlicht und Stativ braucht man nur ein kleines Aquarium und einen Reflektor. Beides bekommt man schon für etwa 15 Euro.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s