Prag im Herbst

02_facebook 10_instagram 01_twitter 03_youtube 14_google+

Prag bietet insbesondere durch seine wunderschöne Altstadt ein herrliches Ambiente. Das Spazieren durch diese historischen Gemäuer gleicht einer Entdeckungstour durch die Geschichte. Gerade fototechnisch lädt Prag zu einprägsamen Motiven ein.

Prag besuchte ich Ende Oktober, dies war zwar sehr kalt aber der Herbst zeigte seine Pracht in der Stadt.

Der Abend am ersten Tag wurde für ein Spaziergang an der Moldau entlang genutzt. Die Karlsbrücke bot schöne beleuchte Motive der Stadt.

 

Die Erkundung der historischen Altstadt begann erst richtig am nächsten Tag.  Das Wetter war am Morgen noch sehr gut gewesen, sodass man gemütlich durch verschiedene Gassen schlendern konnte. Außerdem war ein Besuch des Aussichtsturm Petřín geplant. Nachdem wir den Berg hinauf zum Turm gelaufen sind, schlug das Wetter schlagartig um. Es regnete aus Strömen. Der Regen musste dann erst einmal aufgesessen werden. Umso schöner wurde es nach dem Regenguss. Die Sonne zeigte sich von ihrer besten Seite und strahlte wunderbar über die Stadt. Regentropfen in Blättern verschönerten die Atmosphäre.

 

Der letzte Tag bot bei perfekten Wetter die Gelegenheit die Prager Burg zu erkunden, da sie am Vortag gesperrt war.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: