Die Stadt, die niemals schläft!

02_facebook 10_instagram 01_twitter 03_youtube 14_google+

Auf meinem zweiwöchentlichen Trip nach New York im Oktober 2016 habe ich den Einblick in den Zauber dieser Stadt gewonnen. New York zieht jeden schon nach dem ersten Tag in seinen Bann. Die Stadt bietet zahlreiche Möglichkeiten der Entfaltung und Betätigung.

Gerade als Fotoenthusiast kommt man genau hier auf seine Kosten!

Einige Tipps für den New York Besuch kann ich euch mitgeben:

Die Brooklyn Bridge ist eine hochfrequentierte Sehenswürdigkeit in New York. Tagsüber sammeln sich dort die Massen. Besser ist der Besuch während des Sonnenaufgangs und -untergangs bzw. in der Nacht. Die Besucherströme sind dabei erloschen bzw. haben noch nicht begonnen. Belohnt wird man dabei durch herrliche und einzigartige Ausblicke, welche spannender Wirken als am Tag.

 

Auch das Ufer von Brooklyn bietet früh und abends wunderschöne Ausblicke auf die Stadt. Besonders empfehlen kann ich dabei Pebble Beach und Brooklyn Bridge Park Pier 2.

 

Das Empire State Building ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Will man die Stadt von oben sehen, so gehen die meisten auf dieses Gebäude und auf den Aufnahmen ist das Gebäude dann nicht mehr zu sehen. Nicht so schön von der Architektur wie das Empire State Building ist das Rockefeller Center. Aus diesem Grund bietet sich die Aussichtsplattform davon an, da man nun das Empire State Building auf den Bildern mit einfangen kann.

45 Rockefeller Plaza New York, NY 10111

 

Ein weiteres Highlight für den Besuch von New York ist der Chelsea Market, welcher im gleichnamigen Stadtteil liegt. Schon dieser Stadtteil grenzt sich durch seine Vielzahl an Wohnhäusern, Lofts, Lagerhäusern Restaurants und Bars architektonisch vom Rest der Stadt ab. Schon ein Spazieren in diesem Bereich der City lohnt sich allemal. Der Chelsea Market einst der Ort der Erfindung des Oreo Keks ist heute eine der Top kulinarischen Adressen New Yorks. Unterschiedliche Speisen und Getränke vom gesamten Globus umgarnen dabei den Besucher.

75 9th Avenue (Between 15th and 16 Streets), New York, NY 10011

 

In mitten des Gewusel von Manhattan an der 5th Avenue bietet die ehrwürdige New York Public Library einen Ort der Stille und des Staunes. Gerade architektonisch hat die Bibliothek einiges zubieten. In mitten der lernenden Studenten, Professoren und Bucherratten hat man das Glück den Alltag in diesem Gebäude mitzubekommen.

476 5th Ave, New York, NY 10018, USA

 

Nutzt auf jeden Fall die U-Bahn um euch von A nach B fortzubewegen. Dies ist in New York der schnellste und günstigste Weg.

DSC_1396

U-Bahn

 

Weiterhin ist der Battery Park an der südlichen Spitze von Manhattan besonders zu empfehlen. Von dort habt ihr einen wunderschönen Ausblick auf die Freiheitsstatue, Ellis Island, One World Trade Center und vieles mehr. Gerade zum Beobachten des Sonnenuntergangs ist dieser Ort sehr geeignet.

 

Während des Besuches von New York City ist es ein „Muss“ sich auch World Trade Center Site meiner Meinung nach anzuschauen. Nach den verheerenden Terroranschlägen ist dieser Komplex mit dem World Trade Center Memorial, One World Trade Center und den anderen neu errichten Türmen ein architektonisches Mahnmal. Dieser Ort prägt sich besonders ein und lässt einen zugleich erschaudern.

 

Lauft mit offenen Augen durch die Stadt um andere Perspektiven zu erlangen. Was bietet sich dafür nicht besser an als Pfützen nach dem Regen.

Empire State Building

Empire State Building

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s